Parque Isla Tropicana
Die Palmeninsel
Gran Canaria - Playa del Ingles  

Anlage.

Acht Bungalows gruppieren sich um einen Swimmingpool. Über eine Brücke gelangt man auf die "Tropische Insel" mit der obligatorischen Palme.

Sonnenaufgang im Parque Isla Tropicana.

Die Anlage liegt außerhalb des Trubels im Süden von Playa del Ingles - 300 m von den Dünen entfernt, über die man an den Strand und ans Meer (1.000 m) kommt.

Die Infrastruktur ist ideal, zum Supermarkt geht man nur 100 m. Besonders die Brötchen vom deutschen Bäcker sind phänomenal! Zum CC Cita mit seinen Restaurants und Shops sind es 350 m.

Sport.

Direkt gegenüber, auf dem Gelände des Parque Romantico befinden sich mehrere Tennisplätze.

Für Golfer ist die Gegend ein Eldorado: 4 Golfplätze sind in der Nähe, die Höhe des Greenfees schwankt stark nach Saison! In der Hauptsaison kann man mit 80 - 120 € rechnen. Hinzu kommen bei 2 Plätzen die Gebühren für ein cart, da die Abschläge teilweise weit auseinander liegen. Empfehlenswert ist der nächstgelegene (und preisgünstigste) Golfplatz in den Dünen von Maspalomas, erreichbar über das Campo International.

Wetter.

Gran Canaria liegt im Einflussbereich der Passatwinde, die auf der Nordhalbkugel von Nordosten herandrängen. Sie werden an den Inselbergen zum Aufsteigen gezwungen und sorgen an deren Nordhängen für zum Teil ergiebige Niederschläge, meist in Form von Nebel. Die Insel ist daher klimatisch in etwa zweigeteilt in den feuchteren Norden und den trockeneren Süden. Die Trockenheit der Südinsel wird durch den Einfluss trockener Winde aus der Sahara noch verstärkt.

Auch auf den kanarischen Inseln hat sich das Wetter geändert!

Die früher viel gepriesene Wetterstabilität mit immerwährendem Frühling, leichtem Wind und angenehmen 25 o C das ganze Jahr über, ist nicht mehr vorhanden. Im Sommer kann der "Calima" von der Sahara aus mit Temperaturen von manchmal über 50 o C wehen und im "Winter" gibt es ab und zu starke Gewitterregen und Sturm. Wenn man Pech hat....

Zumeist jedoch ist es mild, die Sonne strahlt und der leichte Wind kühlt. Wer Sonne und Wärme liebt, der ist im Süden Gran Canarias gut aufgehoben!

Textnachweis Wetter: Wikipedia de

 
 
 
 
 
 
 
 
 
© Peter Brassel (ViSdTDG), Bad Honnef 2010, Kontakt: parque-isla-tropicana@web.de