Camperreise ALASKA - YUKON - KLONDIKE
19. August - 12. September 2008

11.Tag - Freitag, den 29.08.2008

Valdez - Matanuska/Palmer 418 km

Vormittags fahren wir zurück bis Glennallen und von dort durch das wunderschöne Matanuska Valley, vorbei am gewaltigen Matanuska Gletscher bis Palmer. Diese Kleinstadt ist das Zentrum des für seinen Gemüseanbau bekannten „Matanuska-Agrar-Projekt".

Der Matanuska-Gletscher ist ein 39 km langer, an seinem Ende 6 km breiter Gletscher im südlichen Alaska an der Nordflanke der Chugach Mountains, nördlich des Mount Marcus Baker. Seine Westflanke bildet der Mount Wickersham. Das Schmelzwasser des Gletschers fließt mit dem Matanuska River in das Cook Inlet.

In den vergangenen 400 Jahren hat er kaum an Größe verloren, reichte jedoch früher bis in die Gegend des heutigen, 90 km westlich gelegenen Palmer. Die Gletscherzunge reichte bis nahe an den Glenn Highway. In den letzten 13 Jahren ist er allerdings sehr stark abgeschmolzen, sodass er heute nicht mehr bis an den Highway herankommt.

Der Zugang erfolgt über das Grundstück des Camping Platzes und ist (sehr!) gebührenpflichtig. Außerdem ist ein umfangreiches Formular auszufüllen, das Schadenersatzansprüche an den Eigentümer bei Verletzungen der Besucher ausschließen soll..

http://de.wikipedia.org/wiki/Matanuska-Gletscher

Übernachtung im Mountain View RV Park in Palmer.


 

 

Atemberaubende Landschaft!
 

Schöne Aussicht!
 

Diese junge Elchkuh geht gleich zum Angriff auf uns über: In Alaska werden mehr Menschen durch Elche verletzt/getötet als durch Bären!

>

Matanuska Gletscher
 

Matanuska Gletscher
 

Kennt Ihr den? Ging ein Mann zum Urologen......
 

So lässt sich's leben im Mountain View RV Park

"Jenseits des Tales", 1. Strophe
 

"Jenseits des Tales", 7. Strophe
 

Die Route

(bitte warten...)


© Peter Brassel (ViSdTDG), Bad Honnef 2008, Kontakt: info@wohnmobil-reisen.de